Muskelfunktionsdiagnose

Dr. Gerhard Plötz Orthopädie

Arzbacher Str. 3 - 83646 Bad Tölz - Tel. 08041 / 72097 - Fax 08041 / 2787

Muskelfunktionsdiagnose

(Sinfomed Norodyn 2000 – EMG)

Ebenso wichtig wie die „knöcherne“ Diagnostik mittels Röntgenuntersuchung des Skeletts ist die Analyse eines der größten und wichtigsten Funktionsmechanismen des menschlichen Körpers: die Muskulatur! Das EMG-System Norodyn 2000 ermöglicht mit Hilfe von schmerzfrei auf die Haut geklebten Oberflächenelektroden eine genaue Beurteilung des Zustandes der Muskulatur.

Die häufigsten Anwendungsgebiete sind:

Schulter-Nacken-Verspannung
• Kopfschmerzen
• Skoliose
• Bandscheibenprobleme
• Rückenschmerzen
• Tennis-/Golferellenbogen
• muskuläre Veränderungen nach Operationen
..(z.B. Kreuzband oder Hüftgelenk)

Die Testung besteht aus folgenden Elementen:

1. Ruhetonusmessung:

In neutraler Körperhaltung wird die Entspannungsfähigkeit der Muskulatur getestet. An der Wirbelsäule stehen zum Vergleich Referenzdaten zum Vergleich zur Verfügung.

 

2. Isometrische Kontraktion:

Bei maximaler Anspannung gegen einen festen Widerstand werden Kontraktionsdefizite/Muskelatrophien im Rechts-Links-Vergleich quantifiziert. die Datenanalyse liefert automatisch Spitzen- und Durchschnittswerte.

3. Funktioneller Test:

Die Analyse einer standartisiert vorgegebenen Bewegung zeigt die Muskelökonomie im Wechsel von Kontraktion und Relaxation.

 

Therapeutische Möglichkeiten:

Bei erhöhtem Ruhetonus ist es möglich, zum Beispiel durch Einnehmen verschiedener Haltungen selbständig vor dem Bildschirm den Muskeltonus zu kontrollieren.